Thüringer Heilbäderverband

Seit Gründung des ersten Thüringer Bäderverbandes sind mittlerweile 130 Jahre vergangen. Eine lange Zeit, in der sich Thüringen zu einem anerkannten Kur- und Bäderland entwickelt hat. 16 Kurorte und Heilbäder sowie zwei Rehakliniken gehören dem Verband heute an. Sie alle haben sich den gesellschaftlichen Veränderungen zum Trotz einen festen Platz im Gefüge der deutschen Bäderlandschaft erkämpft. Der sich im Jahre 1991 gegründete Thüringer Heilbäderverband e.V. knüpft an die Tradition seines Vorgängers an und versteht sich als eine Dachorganisation der Heilbäder und Kurorte des Freistaates Thüringen, der die Interessen seiner Mitglieder in Politik und Öffentlichkeit vertritt. Er ist ein eingetragener Verein, der keine wirtschaftlichen Zwecke verfolgt sondern das tragende Element für Erfahrungsaustausch und die Wahrung von Berufsinteressen bildet.

Präsident: Bernhard Schönau, Bürgermeister von Bad Langensalza

Geschäftsführerin: Dorit Frank

Website: www.kurorte-thueringen.de/